Windelcheck: Charlie Banana Pocket Biobaumwolle

Der Windelcheck Charlie Banana Pocket Mikrofleece‚ hat mich neugierig auf die Biobaumwollversion gemacht, gerade weil wir Biobaumwolle privat sehr gerne nutzen. Neringa von Charlie Banana hatte dann die Idee zum Organic Windelcheck. Auf dem Testtisch landeten drei ziemlich süsse Pocketwindeln, aussen PUL und innen weiche Biobaumwolle, die Einlagen haben sogar eine Hanfseite.

Über Charlie Banana:

CB logo

Gaëlle Wizenberg gründete im Jahr 2010 das in China ansässige und produzierende Stoffwindellabel „Charlie Banana“. Gaëlles zweijähriger Sohn wurde zur Geburt seiner Schwester gefragt, welchen Zweitnamen denn die kleine Charlie haben soll. Seine Antwort: „Banana“ ! Ab diesem Zeitpunkt war klar, das Label sollte „Charlie Banana“ heißen. Das Logo hat folgende Bedeutung: Wenn man es seitlich dreht, wird daraus das chinesische Symbol für „Doppelglück“. Der linke Teil steht für das C und der rechte für das B in Charlie Banana (CB). DieGrundmotivation für die Produkte von Charlie Banana ist der feste Glaube, dass jede noch so kleine Handlung einen Unterschied macht: Jede benutzte Stoffwindel minimiert den ökologischen Fußabdruck und ist somit ein kleiner Schritt für eine nachhaltigere Welt. Mittlerweile ist Charlie Banana eine international erfolgreiche Windelmarke und mit zahlreichen Auszeichnungen, wie dem „Earth Champion„ geschmückt. Außerdem unterstützt jeder Kauf von Charlie Banana Produkten die „Operation Smile“ Stiftung, welche eine kostenlose Behandlung von Gesichtsdeformationen bei Kindern finanziert und organisiert.

Über die Materialien:

Die Biobaumwoll-Version unterscheidet sich zur Mikrofleece-Version lediglich im Innenstoff der Windel, also die Hautseite. Baumwolle (Naturfaser) und Mikrofleece (Kunstfaser) sind in ihren Stoffwindeleigenschaften ziemlich unterschiedlich. Baumwolle hat, im Gegensatz und Mikrofleece, keinen Stay-Dry-Effekt. Die Nässe ist für das Kind also spürbar. Baumwolle wird im Schnitt besser auf der Haut vertragen, da die Fasern des Mikrofleeces die Haut reizen können. (Bio!-)Baumwolle ist besser für die Umwelt, da der Stoff kein Mikroplastik abgibt und so gut wie keine Chemie benötigt. Die Biobaumwolle der Charlie Banana Windeln ist GOTS zertifiziert . Mein persönlicher Wermutstropfen ist der Geruch des Innenstoffes der Organic-Version, der bis zuletzt nicht ganz verschwand. Auf Nachfrage beim Hersteller, handelt es sich um den ganz normalen ‚Neu-Geruch‘ eines frisch produzierten Stoffes. Dennoch hatte ich dies bei anderen Windeln aus Biobaumwolle nicht.

IMG_20170804_184219370

Waschen wird lediglich bei 40° C empfohlen, die Windel darf aber auf Schonstufe in den Trockner oder auf die Leine. Den Labelzettel an der Einlage kann man hervorragend dazu nutzen, diesen aus der Pockettasche herauszuziehen, ohne die nasse Einlage berühren zu müssen (siehe Bild). Charlie Banana empfiehlt, die Einlagen 4-6 Mal einzuwaschen, bevor man die maximale Saugfähigkeit erreicht. Generell empfehle ich, neue Windeln IMMER vor dem Tragen zu waschen, Produktionsrückstände sind keine Seltenheit. Wenn man einen untypischen Geruch feststellt, kann es auch ratsam sein, öfter zu waschen bis dieser verschwunden ist.

Die Einlagen (pro Windel werden zwei Größen mitgeliefert) bestehen auf der einen Seite aus 55% Hanf und 45% Baumwolle und auf der anderen Seite aus 88% Bikonstituenten-Faser (82% Polyester 18% Nylon) und 12% Polyester.

wp-image--2016954955

Über die Einlagen/Saugkraft:

Die Einlagen werden pro Windel in zwei Grössen geliefert: Small und Medium/Large. Wenn man also das Dreierpack kauft, erhält man dazu 6 Einlagen, die man auch prima in andere Pocketwindeln legen kann. Als oberste Schicht auf der Windel sind sie nicht zu empfehlen. Die Hanfseite ist die ‚Speicherseite‘ und ideal als unterste Schicht.

IMG_20170808_105748033
Oberseite (Bikonstituentenfaser)
Hanfseite

Die Bikonstiuentenschicht schaut also nach oben, ist aber durch ihre raue Oberfläche nur innerhalb der Pockettasche nutzbar. Vom Saugvolumen her konnten wir keinen wesentlichem Unterschied zu den Mikrofleece Einlagen feststellen. Bei Schwallpieslern kann Mikrofleece schnell auslaufen, hier sei die Biobaumwollversion empfohlen. Beide Einlagen zusammen in der Windel ergeben ein KITA-taugliches Saugvolumen.

Bikonstituentenfaser

Über die Passform:

Im Mikrofaser Windelcheck (Kind wog damals circa 9 kg) sass die Pocketwindel einfach perfekt, ob mit kleiner oder grosser Einlage. Jetzt, mit 11 kg bildet sich optisch bei der kleinen Einlage vorne ein Schnabel. Wer diesen vermeiden möchte, muss also auf die grosse Einlage zurück greifen. Die Charlie Banana macht einen sehr kleinen Windelpo, trotz hoher Saugkraft, das ist ein großes Plus.

Da wir große Fans von breiten Rückengummis sind (sie liegen so schon flach und weich an), sind wir mit dem Rückengummi der Charlie Banana total zufrieden. Genauso wie mit den Beingummis. Durch die Möglichkeit der Größeneinstellung via Gummizug (verstellbar wie bei einem BH), liegen die Beingummis immer perfekt.

Größenverstellung

Über den Preis:

Die Charlie Banana Organic könnt ihr direkt beim Europa-Shop von Charlie Banana ordern. Die Box mit drei Windeln kostet 78,20 € , mit Steuern und Versand 100,20 €. Die ganze Design Palette der Organic-Version findet ihr hier.

Resumee:

In Sachen Passform und Praktikabilität ist die Charlie Banana einfach traumhaft: Sehr schlanker Sitz und perfekte Anpassung an jeden kleinen Wachstumsschub. Schön wäre es, wenn man die Windel zur üblichen Wäsche bei 60° C tun könnte, ohne den Garantieanspruch zu verlieren. Da uns der Geruch des Innenstoffes gestört hat, gibt es hier einen kleinen Abzug. Die verwendete Biobaumwolle ist GOTS zertifiziert, besser geht es bekanntlich nicht, hier also ein Plus. Von der Saugfähigkeit sind wir auch überzeugt, da man flexibel mit kleiner und großer Einlage variieren kann.

Unsere Note:

1,4.

IMG_20170808_111424043

Dir gefällt unsere „Windelschnecke“? Hier kannst du sie shoppen*.

*Diese Links enhalten Affiliate Links, ich bekomme einen kleinen Prozentanteil wenn ihr über den Link tatsächlich etwas kauft. Für euch enstehen keine Mehrkosten und der Blog „Stoffwindelguru“ darf weiter für euch wachsen und Berichte schreiben! DANKE! 

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s