Windelcheck: Dudusie PUL-Überhose

2016-11-17-17-14-53

Auf die Stoffwindelmarke Dudusie sind wir durch Marysia von Polnische Stoffwindeln aufmerksam geworden. Die süßen Designs, die (damals noch ergonomischen) Einlagen und die Produktion in Polen haben uns neugierig gemacht. Vor sechs Monaten kam auch ein Päckchen mit drei Testwindeln angeflattert und vor einpaar Wochen die überarbeiteten Einlagen. Nach ausgiebigem Testen, stellen wir nun die PUL-Überhose vor.

Über Dudusie:

dudus

Dudusie wurde vor vier Jahren von stolzen Großeltern gegründet, die sich mit dem Thema Stoffwindeln zur Geburt ihrer Enkelin auseinander setzten. Die in Polen ansässige und produzierende Firma wird mittlerweile von Paulina Dudek geführt. Sie ist die Tochter der eifrigen Großeltern und bringt ganz frischen Wind ins Unternehmen, da sie nun selbst Mutter geworden ist (das „Gründerkind“ ist ihre Nichte). Der Name Dudusie rührt vom Familiennamen Dudek (übersetzt „Wiedehopf“) her. So erklärt sich auch der nette Vogel im Logo und den Designs.

Über die Materialien:

Die Überhose besteht aus 100% Polyester und ist mit atmungsaktivem, wasserdichtem Polyurethan beschichtet. Der PUL Stoff wurde erst kürzlich verbessert und fühlt sich hochwertig und stabil an. Die Bauch- und Rückenlaschen sind komplett mit Mikropolar-Fleece verkleidet. Da wir die Überhose schon ein halbes Jahr testen und sie fast täglich im Einsatz ist, können wir sagen: Das Fleece und der PUL-Stoff zeigen bisher trotz Trockner keinerlei Abnutzung. Alle verwendeten Stoffe werden in Europa produziert und die Überhose ist bei 60°C waschbar. In den Trockner darf sie bei Schonstufe.

img_20161117_105134122 

Über die Passform:

Hier wird es spannend 😉 . Dudusie hat allgemein einen sehr schmalen Schnitt. Die Windeln eignen sich wirklich hervorragend für Kinder/Babys, denen bisherige Überhosen etwas zu wuchtig sind.  Was auch zu uns sehr gut passt (Testbaby ist schmal und lang). Sie sieht optisch im Vergleich zu anderen Überhosen sehr schlank aus, was wir richtig toll finden. Sie passt ab circa 3,5 kg – bei diesem schmalen Schnitt absolut realistisch. Das Testbaby trägt mit 13 Monaten die mittlere Einstellung in der Leibhöhe und die vorletzte Einstellung am Bauch. Die Frage ist, wie lange passt die Überhose? Die angegebenen 16 kg können erreicht werden, wenn das Kind ab einem gewissen Alter hauptsächlich in die Länge wächst (was ja meist auch der Fall ist 😉 ). Wir sind gespannt wie lange sie hier getragen werden kann und halten euch auf dem Laufenden. Die einfachen Beinbündchen haben übrigens immer dicht gehalten, sehr entspannend.

Über die Einlagen:

Dudusie bietet auch Einlagen aus Mikrofleece an. Die vorherige Version war ergonomische geformt, passte aber oft nicht in andere Windeln. Dieses Problem ist nun behoben und bald wird es die neuen Einlagen (siehe Bild unten) auch in Deutschland geben. Die neuen Einlagen passen in so gut wie jede andere Überhose und der Mikrofaserstoff ist noch saugfähiger wie der alte. Erhältlich sind sie dann wie vorher auch in den Größen S, M und L.

Bei unserem Viel-&Schwallpiesler funktioniert Microfaser als Einlage jedoch nur, wenn eine sehr saugfähige Baumwoll- oder Bambuseinlage oben aufgelegt wird. Auf den Bildern unten seht ihr unsere persönlichen Lieblingseinlagen für die Dudusie Überhose:

-Im linken Bild ist eine Biobaumwoll-Prefold von Avo&Cado in Größe M eingelegt und obenauf als „Superpipisauger“ unsere Geheimwaffe für Schwallpiesler: die Thirsties Organic Cotton Doublers*.

-Das rechte Bild zeigt die Variation für flüssigeren Stuhl (z.B. Stillstuhl): Unten wieder die Prefold aus Biobaumwolle (für kleinere Babys in Größe S) und obenauf Bambuseinlagen von Little Lamb. Diese stoppen durch ihre Frotteeschlingen den flüssigen Stuhl optimal. Wahlweise kann hier auch statt der Little Lamb Einlage ein IKEA Gästehandtuch* aufgelegt werden um den Stillstuhl zu bremsen.

Im Vergleich:

Wie sitzt die Dudusie Überhose nun im Vergleich zur Milovia* und Windelzauberland*? Die Dudusie ist bisher die schmalste und am tiefsten sitzende Onesize Überhose die wir kennen. Was nicht heisst, dass sie nur ganz dünnen Kindern passt. Von schmal bis mittel im Bauchbereich ist alles möglich. Sogar stramme Schenkel sind kein Problem. Für fülligere Babys jedoch eher die Windelzauberland, da sie auch noch im späten Windelalter gut passt. Im Vergleich zur Milovia ist das Paket der Dudusie kleiner und tiefer sitzend.

Kleinste und größte Einstellung:

Über den Preis:

Die Überhose von Dudusie gibt es bei 1bis3 für 17,50 € und ist somit etwas günstiger wie einige andere PUL-Überhosen.

Resumee:

Genau das Richtige für etwas schmalere Babys/Kinder. Wir nutzen sie sehr gerne und sie saß bisher in jeder Wachstumsphase super. Gerade wenn andere Überhosen zwischenzeitlich mal zu locker waren, kam die Dudusie zur Rettung. Die Fleeceverkleidung an den Innenlaschen gibt ein trockenes Gefühl, ist aber für Fans von Naturmaterialien eventuell störend. Total verknallt sind wir in die frischen, tropischen Designs, die hier richtig Lust auf Sommer machen. Habt ihr die Dudusie Überhose schon probiert? Lasst doch ein Feedback da 🙂

Unsere Note:

1,3.

18083893_369685926766402_759708119_o

Dir gefällt unsere „Windelschnecke“? Hier kannst du sie shoppen*.

*Diese Links enhalten Affiliate Links, ich bekomme einen kleinen Prozentanteil wenn ihr über den Link tatsächlich etwas kauft. Für euch enstehen keine Mehrkosten und der Blog „Stoffwindelguru“ darf weiter für euch wachsen und Berichte schreiben! DANKE! 

Merken

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s