Windelfrei Check: LAWAH (Latz-Windelfrei-Abhalte-Hose) aus kbT Wolle

img_20161026_113307614

Die LAWAH ist unsere absolute Lieblings-„Windelfreihilfe“. Die Latz-Abhalte-Windelfrei-Hose von „Das bewegte Kind“ beschert uns seit einigen Wochen viele entspannte Stunden ohne Wickeln. Bei jedem Einlagenwechsel während des Krabbelns, Stillens oder im Stehen, denken wir dankbar an ihre Erfinderin! -„Stör mich nicht! Leg mich nicht auf den Rücken! Lass mir meinen Freiraum! Wickeln will ich gerade überhaupt nicht!“ All das können Bedürfnisse in einer gewissen Phase (oder dauerhaft) sein, vermehrt im Winter, wenn der Zwiebelschichten-Marathon losgeht. Wickeln und häufiges An- und Ausziehen können zur Tortur werden. Windelfrei und Elimination Communication (Infos z.B. hier) sind im Sommer und Zuhause meist einfacher und „artgerecht“, wenn Babys abgehalten werden wollen. In der „Explorer-Phase“ gibt es viel Neues zu entdecken, viel interessanter als die Körperwahrnehmung: „Ich muss mal Pipi“… Das große Geschäft sollte zuverlässig angezeigt werden mit der LAWAH und im Töpfchen oder Klo landen. Hier nun endlich der Bericht, der mir besonders am Herzen liegt: Kein Kind muss festgehalten oder gezwungen werden, mit der LAWAH geht alles ganz spielerisch nebenbei! Und als kleine Ergänzung: Es sind meistens Phasen, und wenn diese verständnisvoll durchschritten werden, gewinnen Kind und Eltern gemeinsam an Respekt, Liebe und Vertrauen. Jede Familie hat ihren eigenen, individuellen Weg. Die hier vorgestellte Latzhose ist nur eine von vielen. Aber vielleicht passt sie zu euch ja auch so gut wie zu uns.

Über „Das bewegte Kind“:

dasbewegtekind-e1457463967206

Zunächst jedoch die Fortsetzung vom ersten Teil (Eco-PUL Überhose) zur Geschichte von „Das bewegte Kind“. Danielas Zugang zu Mensch und Tier ist ein ganz besonderer, das habe ich schon im ersten Teil geschrieben. Tiere, und besonders ihre Hundedame Jumiko, bringen und brachten viel Freude, Zuversicht und Wärme in Danielas Leben. Dies schlug eine Brücke zu ihrer eigenen Schwangerschaft, ihrem Körpergefühl und dem Vertrauen in die Kräfte der Natur. „In sich ruhend, wie ihre Hundedame ihre Welpen geboren hat“, wurde Vorbild und Mantra für Danielas eigenes Geburtserlebnis. Und tatsächlich hatte sie das große Glück ihre zwei Kinder Zuhause zu gebären. Leider ohne Jumiko an ihrer Seite – aber im Kreise ihrer geliebten Wesen. „Windelfrei“ war für sie von Beginn an Standard, doch musste sie bald feststellen, dass es gar nicht so einfach war, geeignete Windelfrei-Kleidung zu bekommen, die wirklich stressfrei funktioniert. Nach einigen hübschen, aber missglückten „Splitpantsversuchen“ mit ihrem ersten Kind, verwarf sie die Idee, eigene Windelfrei-Kleidung zu nähen und konzentrierte sich mit Erfolg auf die Entwicklung einer All-In-One, die die ganze Nacht durchhält. Denn im Alter von vier Monaten wollte ihre erste Tochter nachts nicht mehr abgehalten und gewickelt werden. Und keine Stoffwindel in Sicht, die die Nacht über durchhielt – eine Tortur, wenn das Baby dabei streikt! Die Lösung war, wie so oft: Do it yourself! So entstand die All-In-One und die Nächte wurden wieder ruhiger. Mit der zweiten Tochter kam dann wieder das Thema Windelfrei-Kleidung auf den Tisch, schnell und einfach sollte sie funktionieren. Und plötzlich platzte der Knoten: einpaar Zeichnungen reichten aus und die LAWAH stand in zehn Minuten und war kurz danach genäht. Das war vor circa acht Monaten, unsere LAWAH ist also noch ein Frischling 🙂 . Den letzten Teil der Geschichte von „Das bewegte Kind“ gibt es dann beim Windelcheck der Wollwalk Überhose.

Über die Materialien:

Die LAWAH gibt es in verschiedenen Materialien und Farben, alle aus umwelt- und tiergerechter Herstellung (wenn ihr euch über die Bedingungen von kontrolliert biologischer Tierhaltung informieren wollt: Kurzinfo Wolle hier):

-100% Schurwolle (kbT, kontrolliert biologische Tierhaltung ♡)

-Cord (wahlweise kbA, kontrolliert biologischer Anbau)

-Jeans (wahlweise kbA)

-Jersey (wahlweise kbA)

-Baumwoll-Fleece (wahlweise kbA)

Ihr könnt euch also eure ganz persönliche LAWAH von Daniela schneidern lassen. Die Version aus Schurwolle hat zudem den Vorteil, dass sie (wenn gefettet) wasserabweisend ist und Schmutz nach dem Trocknen/Lüften meist nur ausgeklopft werden muss. Die anderen Materialien haben für den Nässeschutz einen dünnen atmungsaktiven Polyesterstoff in der Einlage. Alle Versionen haben wunderbar weiche und funktionelle Bein- und Bauchbündchen aus Jersey. Die Hose sitzt so einfach wie angegossen, nichts schlabbert, nichts hängt. Dies ist auch besonders wichtig, denn bei einem „Pipi-Unfall“, sollte die Einlage auch schön anliegen. Die Beine sind extra lang geschnitten, zum Tragen im Tuch oder der Tragehilfe ist sie einfach perfekt und schneidet nirgends ein.

img_20161026_112532030

Über die Saugfähigkeit der Snap-Einlage:

Die Einlage besteht aus drei Lagen:
1 Lage Hanf Fleece ( 55% Hanf/ 45% Baumwolle)
2 Lagen Zorb III (70% Bambus 30% Organic Cotton)
Und auch hier haben wir wieder eine Besonderheit: Zorb III!
Zorb war uns bisher nur als stark saugendes Kunstfaserprodukt bekannt (Zorb II™). Zorb III besteht nun aus einem speziell hergestellten Biobaumwollstoff, der extrem gut saugt. Daniela hat dies jedoch noch perfektioniert: Der Bambusstoff saugt viel und schnell, kombiniert mit Hanf, welcher viel und langsam saugt. Das bedeutet in der Ausführung: „Was der Bambusstoff nicht schnell genug „geschluckt“ bekommt – nimmt sich dann noch die Hanfschicht, so hast Du zuverlässigen Saugschutz und die Sicherheit, dass die Feuchtigkeit nicht nach Außen weitergeleitet wird“, so Daniela. Besonders funktionell sind die Einlagen bei den Windelfreiklamotten, die Nässe bleibt tatsächlich in der Einlage und der Stoff der Hose trocken.
Ansonsten haben wir uns einmal quer durch unser Einlagensortiment probiert, und es gab eigentlich keine Einlage die nicht gepasst hat. Auch gefaltete Mullwindeln sind hier spitze! Daniela hat da mal wieder ein beeindruckendes „Augenmaß“ bewiesen. Die drei Haltestreifen im Einlagenhalter erfüllen ihren Zweck perfekt: Nichts verrutscht, nichts stört.
Wichtig: Gut saugende Einlagen wählen, die die Nässe nicht direkt weiterleiten, sonst geht was daneben 😉 .
img_20161026_112437602
img_20161012_091454728

img_20160922_120356908

Über den Schnitt und die Passform:

Wie schon erwähnt, sitzt die LAWAH durch die Beinbündchen und den anschmiegsamen Bauchbund wie angegossen und das Baby wird bei sämtlichen wilden Aktivitäten überhaupt nicht behindert. Da haben wir hier einen Spezialisten, der sich sofort störendes Utensil vom Leibe reißt…nicht die LAWAH 🙂 ! Der Clou an der LAWAH, der Einlagenhalter kann vorne und hinten aufgeklappt, oder völlig abgetrennt werden. Je nachdem ob die Situation es zulässt, die Einlage vorne oder hinten zu erneuern. Bei ganz ausgelassenem Spiel snappen wir sie einfach komplett ab (fragen vielleicht kurz mal, nach „Pieschern?“), legen in Ruhe eine frische Einlage hinein und snappen sie wieder komplett an. Besonders hilfreich sind hier die Fingerschlaufen!!! so was tolles, ich möchte bitte überall nur noch Fingerschlaufen unter Snappies bitte! Man hat den Gegenstoff so gut im Griff und kann den Snap präziese und schnell schließen. Bisher hat die LAWAH nur vorne Fingerschlaufen, wir würden uns auch hinten ganz dringend welche wünschen  🙂 .

img_20161101_095404609

img_20161011_090806662

Über die Verwendung:

Für wen ist die tolle LAWAH eigentlich geeignet?

Aus unserer Erfahrung heraus, eignet sie sich hervorragend für kleine Babys, die ihren Stuhlgang gut anzeigen und diesen vielleicht auch nicht ‚permanent‘ haben. Wir bedauern sehr, die LAWAH erst mit sieben Monaten kennen gelernt zu haben, denn wir hatten einen sieben-Tage-Stuhlgang, und den auch noch deutlich angezeigt. Und sogar das Pipi war ihm monatelang Tag und Nacht unangenehm und er wollte immer abgehalten werden. Nun wollen wir uns nicht beschweren, es war Sommer und er war nackt ;-). Die Windeltonne blieb über Wochen oft leer. Auch natürlich besonders für ältere Babys, mit zuverlässigen Zeichen und einer guten Einlage, die auch mal etwas mehr Pipi aufsaugt  (wie die von Daniela), ist die Hose ein Traum. Nur muss hier bei allzu häufigen „Unfällen“ öfter die Einlage getauscht werden wie bei einer gut geboosteten Stoffwindel. Klar.

Über den Preis:

Ab 51,00 € ist die LAWAH in kbT Qualität und handmade zu haben.

Resumee:

Es ist einfach elegant und stressfrei mit der LAWAH. Letztens im Restaurant: Oh, Babyman (8 Monate) muss mal… Papa geht mit dem Sohn aufs Männerklo: Hose öffnen, abhalten, abwischen, Hose schließen, fertig. Wickeltisch? Nicht nötig… Cool die Beiden. Ausser den zusätzlichen Fingerschlaufen haben wir keine offenen Wünsche. Für Windelfrei-Fans ein absolutes „must have“ und mit einer Splitpants in Funktionalität sowie Praktikabilität nicht zu vergleichen (optisch sowieso nicht 😉 ) Daher kommt es zur insgesamt bisher besten Note auf Stoffwindelguru. Herzlichen Glückwunsch Daniela und tausend Dank! Ich hoffe, dass noch ganz viele Babys in den Genuss einer LAWAH kommen.

Unsere Note:

1,1.

img_20161011_090706525

0 Gedanken zu „Windelfrei Check: LAWAH (Latz-Windelfrei-Abhalte-Hose) aus kbT Wolle“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.