Wetbags – Welcher Wetbag passt zu mir?

Welcher Stoff? Wo produziert? Wieviele Windeln gehen wirklich rein? Und welchen Wetbag für welchen Anlass? Kosten?

Maya von ‚Wickelglück – Trage-& Stoffwindelberatung Berlin‚ hat in diesem Gastbeitrag eine Wetbag-Tabelle erstellt. Außerdem findet ihr hier alles Wissenswerte zum Thema Nasstasche!

Wir konnten sogar einen Gutscheincode organisieren:

„Wetbags – Welcher Wetbag passt zu mir?“ weiterlesen

DIY-Gastbeitrag: Upcycling-Stoffwindel!

Höschenwindel, Konturwindel und Einlagen

Alexandra aus München hat zwei große Leidenschaften: Nähen und Stoffwindeln. Neben der Stoffwindelberatung kann man bei ihr auch lernen, wie man Stoffwindeln selbst näht. Für unseren Blog hat sie einen genialen Blogbeitrag geschrieben, wie man Schritt-für-Schritt aus alten Stoffen seine eigene Upcycling-Stoffwindel herstellt. Stoffwindeln aus Materialien herzustellen, die man nicht mehr tragen kann oder möchte, ist die umweltfreundlichste Art des Stoffwickelns. Dazu kommt, dass hier sicher alle Schadstoffe herausgewaschen wurden, die leider bei Neuware meist Standart sind. Also traut euch und zeigt sie nach dem Fertigstellen unbedingt her! Eure Werke wollen wir natürlich sehen: Verlinkt uns, wenn ihr fertig seid!

„DIY-Gastbeitrag: Upcycling-Stoffwindel!“ weiterlesen

Stoffwindelcheck: Rumparooz OBV Pocket

Ein Beitrag von Alicia:

Leen von Fratzhosen stellte mir frei, welche neue Windel durch den Windelcheck laufen soll. Ich habe mich für die Pocket von Rumparooz* entschieden. Das Veloursmaterial klang spannend und, da Pockets besser zu boosten sind als All-In-Ones, sind diese auch für unsereren momentanen Vielpiesler interessant.

„Stoffwindelcheck: Rumparooz OBV Pocket“ weiterlesen

Wie entsteht eigentlich so ein Blog-Beitrag?

Da Bloggen nicht nur ein bißchen schreiben und klicken ist, wollten wir mal darstellen, wie so ein Blog-Beitrag bei uns entsteht. Instagram oder Facebookbeiträge entstehen ähnlich, sind ja aber in der Regel kürzer und somit weniger intensiv.  

Zuerst brauchen wir natürlich eine Windel. Hier sind wir vor allem auf die Shops und Hersteller angewiesen und die Windel muss zum Blog passen (bio, kbT, oekotex, ohne Mikrofleece usw.). Meistens haben wir Glück und der Shop fragt an, ob wir eine Review mit einem neuen Produkt machen wollen. Manchmal schreiben wir aber auch proaktiv oder schleichen lange um ein Produkt herum. Die Windel bekommen wir zugeschickt – sie ist quasi die Gegenleistung für unseren trotzdem unvoreingenommenen Beitrag. Daher markieren wir das auch für euch in jedem Beitrag extra. Geld fließt ansonsten keins – wir werden also nicht reich mit dem Blog! Außer ihr spendiert uns viel Tee (siehe unten)!  

Ist die Windel dann gefunden und bei uns eingetroffen, machen wir meistens ein Unboxing-Video für Instagram und Facebook. Dies dient dazu, dass ihr schon mal seht, was es neues gibt und was demnächst für euch verbloggt wird. Oft kommen dann auch schon die ersten Fragen zum Produkt!

„Wie entsteht eigentlich so ein Blog-Beitrag?“ weiterlesen

Stoffwindelcheck: Flatwindel von Veru über Schatzkind

Ein Beitrag von Alicia:

Von der Windelmarke Veru hatte ich schon gehört, Stephanie von SCHATZKIND gab mir die Möglichkeit diese für euch zu testen und zu verbloggen. Sie schickte mir drei Modelle zu: Eine Flatwindel in zwei Größen, eine Höschenwindel und ein Schlupfhöschen. Die letztere hat unsere Windelfrei-Expertin und Co-Autorin Fee auf ihre Windelfrei-Tauglichkeit geprüft.

„Stoffwindelcheck: Flatwindel von Veru über Schatzkind“ weiterlesen